Aufzugsberechnungen | CEMKA

Aufzugsberechnungen

Die Norm EN 81-20 ist bekanntlich die Sicherheitsvorschrift für den Bau und die Installation von Aufzügen sowie die erhöhte Sicherheitsnorm für Aufzüge für den Personen- und Güterverkehr. EN 81-50 ist die Norm, die die Sicherheitsregeln für Aufzugskomponenten, Konstruktionsregeln, Berechnungen, Prüfungen und Tests festlegt. Berechnungen der Aufzugsfestigkeit sollten gemäß diesen Standards für installierte Aufzüge durchgeführt werden

Die Wiederstandberechnungen gemäß diesen Standards werden von einem erfahrenen technischen Team innerhalb von CEMKA Engineering sowie von Elektro- und Maschinenbauingenieuren durchgeführt.

        CEMKA Engineering führt die Wiederstandberechnungen im Rahmen der verbindlichen Normen EN 81-20 und EN 81-50 durch. In dieser Hinsicht unterstützen Sie unsere autorisierten Ingenieure bei der Berechnung von Aufzügen.

Autorisierte un erfahrene Projektfirma

CEMKA Engineering ist eine autorisierte SMM-zertifizierte Projektorganisation für Aufzugs- und Anwendungsprojekte, Registrierungs- und Lizenzdateien für Aufzüge. Es bietet unverzüglich Service mit einem eigenen Blueprint-Büro.

Warum sollte ich einen Projektdienst von CEMKA erhalten?

Erfahrene Mitarbeiter im Sachen Projekt
Blueprint-Büro innerhalb der Firma
Geplanter arbeitsauftrag mit dem Projekt CRM-System
Erweitertes Backup-System

Oft Gestellte Fragen

Welche Hauptsätze sind im Inhalt der Aufzugsberechnungen enthalten?

Formen & Informationen

Formular für
Aufzug Projekte

Kontaktieren Sie uns für Informationen